Kontakt

Kontakt siehe unter "Rechtliches/Kontakt

Der Kaiser kommt e.V.

   Am 09. und 10. Juli 2016 findet unsere Veranstaltung "Der Kaiser kommt" statt.

 Weitere Informationen siehe auch unter

"Willkommen", "Veranstaltungen", " Veranstaltung 2016".

 

 

 

                                 


Liebe Freunde, verehrte und geschätzte Darsteller der Kaiserzeit!


In diesem Jahr werden wir, der Verein "Der Kaiser kommt", in Bad Bevensen wieder eine Veranstaltung durchführen. Als Termin steht der 9./10. Juli 2016.

Am 09. Juli2016 kann an der Fahrt mit dem Raddampfer "Kaiser Wilhelm" teilgenommen werden.

Mit dem Autobus von Bad Bevensen Scharnebeck und dann weiter mit dem Raddampfer zurück nach Bad Bevensen.

 Bus Abfahrt 09.15 Uhr ab Hafen Bad Bevensen

                     09.30 Uhr ab Bahnhof Bevensen

                     Fahrt mit dem Raddampfer 20,00 Euro

                     Fahrt mit dem Bus 8,00 Euro


 In Absprache mit und dank der Unterstützung der Stadt Bad Bevensen, vertreten durch Herrn Feller, und das Bad Bevensen Marketing, vertreten durch Herrn Kreutz, wird die Veranstaltung an zwei Tagen stattfinden. Der Sonnabend wird dem Besuch des Schaufelraddampfers "Kaiser Wilhelm" gewidmet sein. Das Schiff fährt von Lauenburg über Scharnebeck weiter im Elbe-Seiten-Kanal nach Bad Bevensen. Der zeitliche Ablauf ist unter "Willkommen" "Veranstaltungen"  ersichtlich. Nach einem Zwischenaufenthalt fährt das Schiff weiter nach Uelzen und anschließend nach Bad Bevensen zurück. Das Schiff liegt über Nacht im Bevenser Hafen und fährt am Sonntagvormittag nach Lauenburg zurück.

Nach Lauenburg kann man mit dem Zug oder dem eigenen Auto anreisen. Wir würden uns auch bei genügend Anmeldungen um einen Bus bemühen, der den Transfer zwischen den Zusteigeorten übernimmt.

Es können einzelne Strecken gebucht werden. Die Anmeldung für die Dampferfahrt bitte über den Verein  jhhanstein@t-online.de bzw. kiriczi@t-online.de oder aus dem Programm unter "Willkommen" "Veranstaltungen" ersichtlich bei dem Geschäftsführer des Raddampfers.

Am Sonntag werden wir unsere Veranstaltung am Bahnhof und im Wilhelmsgarten wie gewohnt durchführen. Da wir in diesem Jahr den 150. Jahrestag der Schlacht von Langensalza begehen, möchten wir die Zeit unserer Darstellung auch auf diese Zeit ausweiten. Es wird auch wieder ein Kranzniederlegung an beiden Denkmälern geben.

Wir werden zeitnah eine Information über den Ablauf des Tages bekannt geben.

Im Wilhelmsgarten kann biwakiert werden.


Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung an beiden Tagen sehr freuen und erwarten Anmeldungen unter praxisbrandesnelz@web.de  oder jhhanstein@t-online.de bzw. kiriczi@t-online.de


Herzliche Grüße


Erhard Brandes

      Vorsitzender



.



                               







letzte Bearbeitung: 19.06.2016